ergänzende Bestimmungen des BAG vom 18.10.20

  • (geändert 18.10.2020) Es gilt für sämtliche Personen eine Maskentragepflicht in sämtlichen Innenräumen der Praxis (Garderobe, Warteraum, Behandlungs- zimmer etc.), d.h. sowohl Patient*innen, Begleitpersonen, Praxispersonal und Therapeut*innen tragen uneingeschränkt einen Nasen-/Mundschutz (Maske).
  • –  (geändert 18.10.2020) Falls Patienten ohne Maske zur Konsultation erscheinen, sind sie umgehend mit einer Maske zu versorgen.

Verwendung von zertifizierten Hygienemasken (Typ II oder Typ IIR) ist Standard. Die Hygienemaske ist während der gesamten Arbeitszeit in allen Innenräumen zu tragen.

Das BAG empfiehlt, wenn immer möglich, die Arbeit im Homeoffice. Deswegen biete ich Ihnen sehr gerne Online- und Telefontermine an.

Wir können telefonisch, per Skype, Facetime, Times, Telegramm etc. unsere Termine abhalten.

Selbstverständlich dürfen Sie auch weiterhin persönlich in die Praxis kommen. Unser Schutzkonzept entspricht allen Vorgaben des BAG.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.